Skifreizeit Nauders 2013

CIMG1231

Vom 5. bis 12. Januar traten die Vogelsberger Ski- und Sportfreunde mit insgesamt 44 Personen ihre 18. Skifreizeit an. Wie im Jahr zuvor ging es nach Nauders in Tirol, so war das „Bergkastel“ wieder 6 Tage fest in vogelsberger Hand.

Das Motto der Fahrt stand dieses Mal ganz im Zeichen des hiesigen Schlosses zu Naudersberg. So cruisten Schlossgespenster, Hofnarren, die königliche Leibgarde, sowohl Turmwächter und Schlossdamen als auch die Kerkermeister unter fachkundiger Anleitung der vereinseigenen Übungsleiter über die perfekt präparierten Pisten. Der Wettergott spielte mit und schaffte mit weitgehend sonnigen Tagen und angenehmen Temperaturen ideale Bedingungen um den Anfängern grundlegende Kenntnisse im Kurvenfahren und parallelen Schwingen zu vermitteln. Aber auch die Routiniers konnten noch was dazulernen und wurden in die Geheimnisse der Oberkörperausgleichbewegung, des frühen Umkantens und der richtigen Hüftstellung eingeweiht.

Am 5. Skitag konnten die Kids wieder beim obligatorischen Skirennen ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellen. In dem eigens für das Rennen gesteckten Slalomkurs sicherte sich in der Altersgruppe 7 bis 10 Jahre Paul Jakob den ersten Platz. In der Gruppe der 11- bis 13-jährigen konnte sich Sarah Geißler mit der Tagesbestzeit gegen die Konkurrenz durchsetzen. Bei den Jugendlichen ab 14 Jahren siegte Fabian Erb. Die anschließende Siegerehrung fand mit einem zünftigen Ritteressen im Schloss Naudersberg einen würdigen Rahmen. Der krönende Abschluss dieses geselligen Abends waren die vorbereiteten Sketche der Erwachsenen-Gruppen.

Für weitere Abwechslung sorgte die Zaubershow, arrangiert von Helmut Langohr (besser bekannt als Zauberer „Züpf“), die seit Jahren Jung und Alt immer wieder aufs Neue begeistert. Und nicht zu vergessen, die „Show in Snow“ Dienstagabends auf der Lärchenalm mit beindruckenden Darbietungen auf der beleuchteten Piste und spektakulären Sprüngen über die Schanzen.

Die Vogelsberger Skifreunde hoffen, dass auch bei der 19. Fahrt wieder viele skibegeisterte Mitglieder dabei sind. Infos und Anmeldung zu nächsten Fahrt gibt es auf der Jahreshauptversammlung.

IMGA0120