Silvester-Radexpedition auf den Hoherodskopf

Am Silvester Tag konnten die Radfreunde der Vogelsberger Ski- und Sportfreunde endlich wieder unseren Hausberg, den Hoherodskopf erklimmen.

Die milde Witterung war sicherlich mit dafür verantwortlich, dass diesmal mit 18 Teilnehmer*innen eine neue Rekord Beteiligung zu verzeichnen war.

Start war wie gewohnt bei Fam. Biedenkapp in Ilsdorf. Über meist gut befahrbare Straßen, aber mit teils heftigem Gegenwind erreichte das Team gegen Mittag das Ziel. Nach einer ausgiebigen Pause und Stärkung im Berggasthof ging es dann wieder zurück nach Mücke.

Rosi und Rudi Biedenkapp versorgten die Radler abschließend noch vorzüglich mit einem Imbiss und warmen und kalten Getränken.

Vielen Dank noch mal an dieser Stelle!

Vogelsberger Ski- und Sportfreunde im Allgäu

Zum wiederholten Male weilten die Vogelsberger Ski- und Sportfreunde im schönen Allgäu zum Mountainbiken und Bergwandern.

Das zweckmäßige Clubhaus des Turnerbund München in Schwangau war das Domizil für 18 Vereinsmitglieder über das diesjährige Fronleichnam-Wochenende.

Die reizvolle Allgäuer Gebirgslandschaft rund um Füssen bietet gerade für diese Sportarten besonders gute Voraussetzungen:

Klare Gebirgsseen, die zum Umrunden einladen, sanfte Hügel in der Voralpenlandschaft, sowie anspruchsvolle Anstiege und rasante Abfahrten in den Bergen des Ammer Gebirges und Königwinkels.

Die beiden Tour-Guides, Michael und Jürgen Zebisch, führten die Gruppen bei bestem Wetter an drei Tagen über abwechslungsreiche Strecken zu touristischen Highlights, versteckten Hütten mit leckeren Speisen und Getränken sowie über unbekannte Trails zielsicher zur Unterkunft zurück.

Erstmals wurde auch eine anspruchsvolle Bergwanderung auf dem Zirmgrat durchgeführt.

Die täglichen Erfahrungen und Erlebnisse wurden natürlich allabendlich in gemütlicher Runde im Clubhaus sowie beim Sonnenuntergang am Forggensee reflektiert und diskutiert.

Da sicherlich noch lange nicht alle Strecken und Routen in dieser schönen Gegend erkundet wurden, waren sich alle Teilnehmer einig, diese Fahrt auch im nächsten Jahr wieder anzubieten.

Der Termin wird rechtzeitig kommuniziert!

Radfahren für einen guten Zweck

leider dauert der Lockdown immer noch an und wir können nicht, wie gewohnt um diese Jahreszeit, mit unseren Radgruppen in die neue Saison starten….

Analog zu der sehr erfolgreichen „HSV-Fit im Februar-Challenge“ hat sich der Vorstand aber eine tolle Alternative ausgedacht:

Ab dem 1. Mai starten wir bis zum 30.Juni gemeinsam die Aktion „Radfahren für einen guten Zweck“ .

Teilnehmen können alle Radler der VBSSF, mit und ohne Akku, vom 1.-30.6.21.

Das „erstrampelte“ Geld wollen wir dann dem Waldkindergarten „Waldmücken“ in Flensungen zur Anschaffung neuer Sport- und Spielgeräte zu kommenlassen.

Wir hoffen auf Eure zahlreiche Teilnahme und Unterstützung bei dieser Spendenaktion und hoffen, dass die Vereinskasse zu diesem Zweck kräftig geplündert wird.

Alle Infos und der aktuelle Stand rund um die Challenge könnt ihr auf dieser Seite einsehen.

Tagesausflug auf die Amöneburg

Am 16.8.2020 starteten wir mit 23 Radler*innen zu unserer Ganztagestour von Mücke zur Amöneburg und zurück.
Klaus Reichel führte die, mit und ohne Akkus, gemischte Gruppe souverän über Gemünden und durch das Gleental zum Burgcafe auf der Amöneburg.
Ganz nebenbei entdeckten sie dabei auch einen neuen Bahnradweg.
Nach einer Stärkung traten wir dann die Rückreise auf direktem Weg über Homberg an. Bei bestem Radler-Wetter absolvierten die Radler der Vogelsberger Ski- u. Sportfreunde an diesem Tag 75 km bei 690 Hm!